Islandpferde Wahlschied e.V.
Vereinsdarstellung Unsere Reitanlage liegt inmitten des Landschaftsschutzgebietes "Langgarten"  in Wahlschied - Heusweiler. Die Vereinsgeschichte der ISLAND-PFERDE-REITER Wahlschied e.V. ist mit der Entwicklung des  Langgartens eng verbunden. Haben doch die Pferdehaltung und über ein Jahrzehnt die gemischte  Haltung von Pferden und Rindern diesen Landschaftsstrich in Wahlschied geprägt. Aus ehemals  Ödland, so genannter Sozialbrache, sind im Laufe der zurückliegenden 46 Jahre wieder ökologisch  saubere, blühende Wiesen und Weiden mit großer Artenvielfalt an Gräsern, Blumen, Kräutern und  Stauden geworden. Etwa 15 ha arrondierte Weideflächen sind die Grundlage für eine offene Herdenhaltung, wie sie dem  Wesen des Pferdes von Anbeginn seiner Entwicklungsgeschichte entspricht. In der Herde können die  Pferde ihren Sozialtrieb ausleben; eine wichtige Voraussetzung für ruhige und nervenstarke  Schulpferde. Im Verein der Island-Pferde-Reiter Wahlschied wird nach der Campagneschule ausgebildet. FN-  geprüfte Ausbilder garantieren eine verlässliche Basisarbeit bis hin zur klassischen Reitkunst. Natürlich werden bei uns auch Pferde eingeritten und korrigiert. Zuwendung und Umgang mit dem Pferd sind  ebenso wichtig wie die eigentliche Reitausbildung. Die Lehren von Monti Roberts sind uns dabei eine  Verpflichtung.  Sitzschulung und Hilfengebung sind Schwerpunkte des Unterrichts, FN-Prüfungen vom kleinen  Hufeisen bis zum Reitabzeichen sind Stationen der Ausbildung. Der Wunsch aller Reitschüler ist  natürlich der Ritt ins Gelände, die Natur vom Sattel aus neu zu entdecken. Die fundierte und  konsequente Ausbildung hat dazu geführt, dass es in den zurückliegenden Jahrzehnten keine  ernsthaften Reitunfälle gegeben hat. Hierauf ist die Vereinsführung ganz besonders stolz. Mit dem  nötigen Sachverstand vermittelt der Umgang mit Pferden Freude und Entspannung vom Alltagsstress.  Das gilt gleichermaßen für den Wanderreiter wie für den Sportreiter. Für alle Spielarten ist Platz im  Verein der IPRW, Kurse und Mehrtagesritte runden das Angebot für Reiter aller Altersklassen ab. Ein  gut angelegter Reitplatz und eine 200 m Ovalbahn bieten die Voraussetzung für die Ausbildung des  Islandpferdes, welches neben den drei Grundgangarten aller Pferde noch eine vierte und fünfte  Gangart, nämlich Tölt und Pass besitzt. Fremdrassen, soweit sie 1,60 m Stockmaß nicht überschreiten, sind gerne gesehen. Leider ist der Wunsch nach einer eigenen Reithalle bisher noch nicht in Erfüllung gegangen. Dadurch  ist ein ganzjähriger Schulbetrieb witterungsbedingt leider nicht möglich. Die Vereinsführung bemüht  sich nach wie vor, hier Abhilfe zu schaffen.  Wie auch in anderen Reitvereinen, ist die weibliche Reiterjugend im Wahlschieder Verein am stärksten  vertreten. Die männliche Jugend findet nur sehr zögernd zum Reitsport. Dabei könnte sie gerade hier  Mut und Geschicklichkeit am ehesten unter Beweis stellen. Der Verein der IPRW e.V. ist beim Pferdesportverband Saar e.V. und der Deutschen Reiterlichen  Vereinigung (FN) als Pferdebetrieb eingetragen. Für artgerechte Haltung wurden in jüngster Zeit Silber-  und Goldmedaillen verliehen. Für Mitglieder besteht die Möglichkeit, innerhalb der Stallgemeinschaft  ein Pferd kostengünstig einzustellen. Gesellschaftliche Ereignisse, wie Koppelfeste, Reiterbälle und andere fröhliche Anlässe runden das  Vereinsleben im Laufe eines Jahres ab. Es macht Spaß, Mitglied im Verein der ISLAND-PFERDE-REITER WAHLSCHIED zu sein!  Fragen Sie uns. Wir erteilen gerne Auskunft: Tel.: 06806-8914; E-Mail: europ.crosse@t-online.de
letzte Änderung: 08.03.2016
Startseite Verein Bilder Aktuell Bilder Archiv Termine Kontakt Impressum
Copyright 2010 Islandpferde Wahlschied e.V. IPRW
Verein